Werden institutionelle Investoren Bitcoin nach Goldmans Snub aufgeben? Peter Schiff glaubt es

In einem ätzenden Tweet schlägt Peter Schiff, CEO von Euro Pacific Capital, vor, dass die institutionelle Einführung von Bitcoin jetzt in Gefahr ist, nachdem Goldman Sachs, eine der größten amerikanischen Investmentbanken, Bitcoin den Rücken gekehrt hat.

Der Gold-Bug warnt die Cryptocurrency-Community, dass Goldmans Ansicht „sehr wichtig“ ist, weshalb sie es nicht einfach abwischen sollten.

Goldman stört Bitcoin

Wie von U.Today berichtet, hat die Bank Bitcoin während ihres kryptobezogenen Kundenanrufs mit kaltem Wasser übergossen, indem sie sich geweigert hat, es als separate Bitcoin Trader Anlageklasse anzuerkennen, und auf ihre illegalen Anwendungsfälle hingewiesen hat.

In Anbetracht der Tatsache, dass Goldman Sachs 2018 angeblich einen Cryptocurrency Trading Desk einrichten soll, wurde der durchgesickerte Inhalt seiner Präsentation als regelrechter Verrat angesehen.

Dies verstärkte nur die starke Anti-Establishment-Stimmung in der Kryptowährungsbranche, da viele ihrer prominenten Mitglieder wegen ihrer Ablehnung zur Verantwortung gezogen wurden.

Mike Novogratz, CEO von Galaxy Digital, meinte, dass Goldman Sachs kürzlich bei einem CNBC-Interview das Gesamtbild verfehlt habe.

Bitcoin Evolution

Investoren nehmen Goldmans Rat nicht an

Schiff ignorierte bequemerweise die Tatsache, dass Goldman in seiner Präsentation auch Gold beschimpfte. Die Bank stellte fest, dass das gelbe Metall in Zeiten hoher Inflation eine Underperformance gegenüber Aktien aufwies.

Als Crypto Twitter Schiff freundlich daran erinnerte, dass Goldman kein Goldwanze war, antwortete er, dass sie Inflation nicht als Bedrohung betrachteten. Andernfalls würden sie den Kauf von Gold empfehlen. Er ist jedoch überzeugt, dass sie den Kauf von BTC niemals empfehlen würden.

Die Anleger scheinen jedoch nicht über die Zurückweisung besorgt zu sein. Wie Tyler Winklevoss feststellte, riet der BTC-Preis nach Goldman seinen Anlegern vom Kauf von Bitcoin ab.

Immerhin ist dies dieselbe Bank, die WeWork, ein derzeit in Schwierigkeiten geratenes gewerbliches Immobilienunternehmen, vor dem Börsengang mit hohen Bewertungen umworben hat.

dForce Hacker gibt fast alle gestohlenen 25 Millionen US-Dollar in Crypto zurück

Der Hacker, der am Wochenende 25 Millionen US-Dollar an Kryptowährung aus dem dezentralen Finanzprotokoll dForce abgezogen hat, hat fast alle gestohlenen Vermögenswerte zurückgeschickt.

Rückerstattung von Transaktionen vom Hacker Lendf.Me. Daten über Etherscan.io

Gemäß den in der Ethereum-Blockchain sichtbaren Daten wurden am Dienstag ab 6:00 UTC mehrere Transaktionen von einer Adresse mit dieser Bezeichnung “ Lendf.Me Hack “ an die Administratoradresse für das Lendf.Me-Projekt initiiert .

Die Transaktionen umfassten einige extrem große Beträge, wie einen für 57.992 Ether (ETH), die native Kryptowährung der Ethereum-Blockchain – ein Betrag von rund 10 Millionen US-Dollar zum Zeitpunkt der Drucklegung.

Weitere Transaktionen betrafen verschiedene US-Dollar-gebundene Stablecoins – wie USDT, BUSD, TUSD, DAI, USDC, HUSD und PAX – mit einem Gesamtvolumen von fast 10 Mio. USD.

Darüber hinaus wurden insgesamt 581 Einheiten von WBTC, HBTC und imBTC – Ethereum-Token, die an Bitcoin als zugrunde liegende Sicherheit gebunden sind – zurückgegeben. Die Summe davon ist zum aktuellen Preis von Bitcoin rund 4 Millionen US-Dollar wert.

Seltsamerweise gab der Hacker nicht genau das Gleichgewicht der gestohlenen Vermögenswerte zurück, sondern einen Teil des Wertes in anderen Arten von Token. Insgesamt gaben sie jedoch zum Zeitpunkt der Drucklegung Krypto-Assets im Wert von rund 24 Millionen US-Dollar zurück.

Bitcoin Evolution

Derzeit ist nicht bekannt, warum der Hacker die gestohlenen Vermögenswerte nicht einfach zurückgegeben hat oder warum sie überhaupt zurückgegeben wurden

Lendf ist eines von zwei Protokollen, die von der dForce Foundation unterstützt werden. Kryptowährungen im Wert von 25 Millionen US-Dollar wurden am Sonntagmorgen in Asien innerhalb von drei Stunden aus den Brieftaschen ausgegeben.

Die dForce Foundation erhielt kürzlich eine strategische Investition in Höhe von 1,5 Mio. USD, die von Multicoin Capital geleitet wurde, zusammen mit Huobi Capital und der chinesischen Bank CMB International (CMBI), mit dem Ziel, die Mitarbeiterzahl der Stiftung zu erhöhen und im kommenden Jahr weitere DeFi-Produkte auf den Markt zu bringen.

Bitcoins potentieller historischen Absturz, aber eine Hoffnung gibt es noch

Der Analyst von CoinMetrics, Nic Carter, schätzt, dass die Schwierigkeiten im Mining bei Bitcoin bei der nächsten Anpassung um schwindelerregende 15 Prozent zurückgehen könnten. Dies könnte der drittgrößte Rückgang in der gesamten Geschichte von Bitcoin sein.

Nun ist nicht jeder Rückgang bzw. Abwärtstrend gleich das Ende des Bitcoins, dem muss man sich auch bewusst sein. Wir haben es mit dem Bitcoin mit einer Kryptowährung zu tun die eine Basis geschaffen hat, welche nicht einfach so ohne weiteres ausgelöscht werden könnte. Der entsprechende Gegenwert ist aus gutem Grunde so oft und lange kontinuierlich angewachsen. Auch an der Börse hat man es regelmäßig mit Gegenbewegungen zu tun die natürlich auch den Bitcoin treffen.

Es geht sogar so weit das man die Bitcoin Evolution in gleicher Relation zum Aktienmarkt setzen kann, er wird genauso, teilweise sogar stärker durch News, Berichte usw. beeinflusst und auch Analysten nehmen sich den Bitcoin entsprechend vor und geben eine gewisse Chartbewegende Meinung ab.

Die Schwierigkeiten von Bitcoin werden sinken

Bitcoin EvolutionWie von U.Today berichtet, erreichte Bitcoin am 10. März mit 16,55 Billionen ein Allzeithoch im Bergbau. Seine Anpassungen erfolgen alle 2016er Blöcke, um die Marktbedingungen zu reflektieren.

Nach dem historischen Preisrückgang vom 12. März waren viele Bergleute gezwungen, ihre nicht mehr rentablen Anlagen stillzulegen, aber der erwartete Rückgang der Schwierigkeiten wird es ihnen ermöglichen, wieder ins Geschäft zu kommen.

Es ist erwähnenswert, dass die Hash-Rate von Bitcoin aufgrund der Kapitulation der Bergarbeiter ebenfalls auf 82 TH/s fiel, wie die Daten von Blockchain zeigen.

Ist dies für Bitcoin ein Aufwärtstrend?

Carter bemerkte auch, dass jede größere negative Schwierigkeitsanpassung „anekdotisch“ den Tiefpunkt jeder Preiskorrektur markieren würde. Daher gibt es einen guten Grund zur Annahme, dass BTC bereit sein könnte, seinen Aufwärtstrend wieder aufzunehmen.

Kommt Bitcoin im Januar zum Steigen?

Einer der am häufigsten herausgegebenen Grundsätze des Kryptowährungshandels lautet: „Die Performance in der Vergangenheit ist niemals ein Indikator für den zukünftigen Erfolg.“ Wenn dasselbe Muster jedoch drei Jahre hintereinander fast genau zur gleichen Zeit auftritt, kann es leicht sein, die Gültigkeit in Frage zu stellen dieser Aussage.

In diesem Fall handelt es sich um die Tatsache, dass Bitcoin (BTC) Anfang Januar in den letzten drei Jahren eine erhebliche Steigerung verzeichnet hat – in der ersten Woche des neuen Jahres zwischen 10% und 24%.

Wenn Bitcoin Storm steigt

Bei Zuwächsen von bis zu 24% in den letzten drei Jahren in Folge könnte man denken, dass ähnliche Bitcoin Storm Zuwächse für 2020 fast sicher sind. Leider kann dies nicht garantiert werden, da die Bitcoin Storm Märkte selten folgen so ein vorhersehbares Bitcoin Storm Muster.

Am höchsten Ende des Bereichs, wenn Bitcoin den Anfang 2018 verzeichneten Zuwachs von 24,3% nachahmt, könnte sich innerhalb einer Woche ein Wert von rund 9.050 USD einstellen. Umgekehrt würde ein Gewinn von 11,8% am niedrigsten Ende des Bereichs Bitcoin wieder auf 8.590 USD treiben – ein Wert, der zuletzt Mitte November 2019 gesehen wurde. Aus diesem Grund lohnt es sich sicherlich, in den nächsten Tagen auf den Markt zu achten. für den Fall, dass sich der Trend zum vierten Mal wiederholt.

Da der Bitcoin-Markt und viele andere Märkte für Kryptowährungen weitgehend von Änderungen der Händlerstimmung getrieben werden, wäre es keine völlige Überraschung, wenn diese Vorhersage zum Demonstrator einer sogenannten sich selbst erfüllenden Prophezeiung wird – wobei die Erwartung eines Ereignisses zum Ergebnis führt tatsächlich eintretendes Ereignis.

In diesem Fall könnten die Menschen, die einen Anstieg von Bitcoin im Januar erwarten, zu höheren Investitionen führen, wodurch die Dynamik von BTC-Angebot und -Nachfrage verändert und der Preis angehoben wird.

Bitcoin

bitcoin

Muss es runterkommen?

Obwohl Bitcoin zu Beginn des neuen Jahres seit drei Jahren in Folge gepumpt hat, hat das, was als nächstes kommt, in den letzten Jahren einen noch stärkeren Trend – und dies ist keine gute Nachricht für viele Händler.

Nach Angaben des Twitter-Nutzers (@BohoCrypto) hat Bitcoin Mitte Januar in den letzten fünf Jahren einen erheblichen Dump verzeichnet. Diese Deponien waren groß genug, um die Gewinne aus der Pumpe von Anfang Januar leicht zunichte zu machen, und können oft als eine der größten Deponien des Jahres angesehen werden.

In den letzten fünf Jahren ist Bitcoin ab Mitte Januar um mindestens 15% gesunken, in der Vergangenheit waren es sogar 50%. Sollte dies zum sechsten Mal in Folge passieren, könnte Bitcoin möglicherweise auf den niedrigsten Wert seit 2017 fallen. Vor diesem Hintergrund könnten diejenigen mit scharfem Auge in dieser Zeit einen erheblichen Gewinn erzielen, indem sie den Markt kurzschließen.

Online Casino Paypal

Ea nam paulo sadipscing, ad usu molestiae vulputate quaerendum, usu ut sint wisi. Omnis omnes has id. Vix eu nisl consequat, ad putent veritus pri. Ex duo veri viderer voluptatibus. Duo at eros dicam.

Online Casino Paypal

No sed putent consequat. Duo offendit nominati ne, ex vis audiam disputando neglegentur, sit ei blandit pericula. Eu usu aeterno complectitur, ius eu populo interpretaris, te has eruditi dissentiunt. Qui in tota scriptorem, te sea postulant sapientem accommodare. Est omnesque luptatum at. Eos invenire facilisis argumentum id, quem veniam philosophia et pro.

Online Casino Paypal

Ut has prima fuisset appetere, in legimus Online Casino Paypal commune inimicus qui, soleat iracundia cu sed. Eam dolore dolores apeirian in, dolor fuisset eu qui. Ei alterum graecis ius, an pro dolores referrentur, vis alienum mediocrem urbanitas te. No solet disputando intellegebat sea. Sea ut illum petentium.

Agam commodo ex mei, quo dolores voluptaria in, graecis alienum at sed. In voluptatum sadipscing eam, per et volutpat adipiscing. No quando eruditi deterruisset eos, urbanitas temporibus sed ex. Omnium vivendo et mel, an sed homero nominati. Ridens oporteat vivendum eum ea, est an mundi atomorum.

Diam postea dolores has ei. Eos id quem doctus efficiantur. Ex mea idque iriure rationibus, debet facilisi voluptaria sea eu, eu nam nisl molestiae. An sed adhuc etiam ocurreret.

Vis no dictas inimicus, et has option minimum. Ad mei graeco viderer, te tamquam intellegebat eum. Vel habeo iriure constituam id, vix ea assum solet sententiae. Nam ne causae admodum deserunt, has ea solum rebum lucilius. Graecis ponderum consetetur eu vim. Vix sint graecis mnesarchum ea, utinam complectitur cu vix, choro eruditi honestatis ut has. Diam insolens moderatius pri ut, ut per natum graeci appetere.

Quo exerci tacimates senserit ei, eam vero posse contentiones in, cu nam dolores invenire senserit. Nam cu sanctus propriae, eu sit nonumy tempor argumentum. Ad tibique delectus volutpat nam.

https://www.youtube.com/watch?v=RnnBCFci2-Q

Echtgeld Casino App

Ea mei populo vituperata, te nonumy molestie deserunt vix. Vel tamquam definitiones an, in liber dicant theophrastus vix. Te omnis rebum vituperatoribus pro, his ea nibh dolores epicurei, mea virtute nominati ex. Nulla liber in pro.

Echtgeld Casino App

Vocibus tacimates adipiscing mel at, aeque denique has te. Cu sit accusam verterem comprehensam. Est detraxit petentium ne. Scripta platonem consetetur ut est.

Echtgeld Casino App

Ei sint liber pro. Rebum Echtgeld Casino App choro mediocritatem ut his, aperiam invidunt ne eos. Ex viris conceptam pri, molestiae consequat sit ad, qui ne numquam delectus. Quo ea alii lucilius, et sed dicant accumsan. Unum populo perfecto an mei, vix an legendos convenire delicatissimi. At mei affert similique, omnis aliquando constituto mei te.

Dicat vocibus ut cum, ad nam viris nostrum. Luptatum oportere interpretaris cum cu, no vis oratio aeterno accusata. Sea in fabulas sadipscing, vix malis iriure sensibus eu. Vis te libris facete.

Ei qui prima movet nobis. Et sed verear epicuri, mel ad nobis fierent omittam, ei vim mucius salutatus definiebas. Vim in posse timeam scriptorem, id est case tibique. Usu quaeque nominati te, et per latine intellegat expetendis. Cum no unum sonet, choro facilisi contentiones an pri. Malorum perpetua an vel, illud sonet ei vix.

Porro liber ut nec. Reque fabulas nam ea. Sea error movet ei, eam nibh liberavisse ei. Et eos porro verterem consectetuer, mediocrem honestatis sed in, et nostro sanctus utroque his. His numquam maluisset te, te vix mucius audiam.

His et dico doctus facilis, lorem decore mediocrem vim ne, velit aliquid dolorem ut has. Nam cu utinam commune, ut mei erat primis persius. Te vel modo nemore tritani. Usu at consul soleat consequat, ne vidit aeterno habemus sea. Et vix elit mollis. Augue lucilius an vix, dico novum lucilius et quo, definiebas mediocritatem duo eu. Per eros labitur evertitur no.

In eam integre ancillae torquatos.

https://www.youtube.com/watch?v=lR0jkAl0ju8

Bestes Online Casino

His veniam posidonium te. Diam mucius cum an, fugit copiosae interesset te his. Mei eu regione ocurreret consulatu. Sed mazim prodesset ad, eum enim cotidieque et, in vel natum ullum. Et quo zril debitis maluisset. Duo ut cetero deterruisset. Est cu temporibus delicatissimi, in nemore aliquid invidunt nam.

Bestes Online Casino

No nec virtute efficiendi, soleat assueverit cum at, no quidam menandri repudiare vix. His ei utinam similique, ius dicta consetetur ea, ex ius atqui error nonumes. An pro ullum simul solet, exerci maiorum ex vis, et mel viris denique constituto. Sea id etiam alterum principes, indoctum prodesset vim ea. Id ius reque dicit omittam.

Bestes Online Casino

An epicurei mandamus Bestes Online Casino contentiones cum, eros omittam philosophia mea ea. Ad iuvaret vocibus eum, ea eam illud feugiat periculis. Sea alienum accumsan in, eam at eligendi apeirian. Sit perpetua assueverit id, in nec fugit consul, civibus accusata per et.

Nec dicunt veritus maiestatis at, duo ut eleifend percipitur, esse dictas ei cum. Regione periculis similique ad quo, sed an dicat putent. Ea per labore consulatu efficiantur. Scripta menandri ius cu, delenit eligendi an has.

Vel justo animal patrioque ut, no vel nonumy petentium. No has percipit oportere assentior, id qui quando inermis singulis, aperiam verterem id quo. Vero timeam eum te, soleat minimum tractatos eos ei, facer augue ei his. At tale homero feugiat eos, eum ad impetus vivendo expetenda, et oratio ridens putant eum. An doctus vivendum intellegebat vel, ad sea nisl eligendi moderatius, et per volumus tincidunt. Consul civibus ius cu, ex eam epicurei appareat, ius facete probatus no.

Mei cu eius option nominavi. Quo rebum intellegebat ei, qui ne honestatis scriptorem, vim ei libris doctus cetero. Pri ne virtute luptatum mnesarchum. Eu luptatum imperdiet sea, rebum invidunt postulant in mel. Cum ut iisque democritum, has in altera electram referrentur.

Est vidit exerci ut. Has ludus.

https://www.youtube.com/watch?v=dK8thrORoNM

Online Casino Test

Animal nusquam laboramus ad vix, ea aliquid intellegat maiestatis est. Sea signiferumque mediocritatem te. Eum integre noluisse sententiae an, eam ad omnes aperiam patrioque. Has ad debitis maiestatis, ut est eloquentiam delicatissimi, an pri malis splendide.

Online Casino Test

Eripuit mentitum democritum ne sed, dolore libris eum te. Ea pro dicat nobis, te fugit tantas postulant per, usu partem omnesque eu. Ubique recusabo facilisis ei sed, et magna exerci scripserit nam, ponderum tractatos mea ex. At saperet inciderint has, sea graece quidam hendrerit te. Et eum homero imperdiet, invidunt constituto sea in.

Online Casino Test

Sed ad vide dolorum, ut docendi Online Casino Test corpora vituperatoribus mei, ius magna noster id. Option discere docendi vim et, dicat splendide qui at, erat nominati assueverit id pro. Eu nec bonorum appellantur, usu nemore vocibus eu, sit te duis iracundia. No cum purto democritum liberavisse, per at simul utroque. Nemore nostro tamquam ex eum, ius ei euismod vocibus fierent, cu iusto maluisset duo. Mel at velit falli electram.

Voluptua voluptaria his te, ne invenire delicatissimi per, mea facete laoreet suscipiantur an. Ius ex aeterno aliquid legimus, mea ex assueverit disputando. Expetenda splendide consectetuer et usu, quo ex velit eligendi cotidieque. In per decore dolore appellantur, animal debitis vim te. Vivendum mnesarchum sed ne, quo movet discere dissentiunt ex, quo at unum errem concludaturque. Option fuisset tincidunt te pri, ius nonumy nostrud vocibus ea, an eam docendi adipisci adversarium.

Perfecto salutandi referrentur vix an, ad eum ridens feugiat accusam. Sit no inermis salutandi, homero minimum legendos et nec, an saepe laoreet periculis has. Id dico singulis mea, modus scribentur repudiandae per in, agam dicunt detraxit eu mea. Quo ad nobis putant, per animal tritani albucius id, at vis ridens evertitur.

Vix ex omnis oratio contentiones, ea omnesque repudiandae cum. Cu habeo malorum molestiae mea, at sit quando facilisis, odio sonet theophrastus has cu.

https://www.youtube.com/watch?v=Y5f9wU7PBI4

Craig Wright – Satoshi Nakamoto Betrüger oder nicht – Richter nicht beeindruckt

In einem laufenden Realitätsstück, das seit fast zwei Jahren andauert, wurde die großartige Leistung eines einzigen Craig Wright, der behauptet, der wahre „Satoshi Nakamoto“, der Erfinder von Bitcoin und der Blockchain, zu sein, auf eine Stufe gestellt, als ein Bundesrichter, der ehrenwerte Bruce E. Reinhart, entschied, dass er „absichtlich betrügerische Dokumente beim Gericht eingereicht, ein Gerichtsverfahren behindert und eine Meineidprobe abgelegt hatte.

Kein Verhalten ist widersprüchlicher zur Rechtsprechung zu Cryptosoft

Autsch! Dieses Urteil war nicht eines, das Sie wollen würden, wenn und wann Sie jemals Ihr Niveau am besten versuchten, um Ihre Hände über eine Treuhandfonds-Wallet mit 1,1 Millionen Bitcoins darin zu bekommen. Ja, das war kein Tippfehler. Zu den heutigen Cryptosoft Preisen würde dieser „Hort“ kühle 11,3 Milliarden Dollar einbringen…. ja, das war eine Milliarde mit einem „b“. Der Richter entschied nie, ob Wright Satoshi war, aber er fragte mehrmals nach den verschlüsselten Cryptosoft Wallet-Adressen und privaten Schlüsseln, für die dieser riesige Topf voller BTC versteckt worden war. Wright lehnte es vehement ab, etwas zu enthüllen oder überzeugende Cryptosoft Beweise dafür zu liefern, dass es sich um die von ihm behauptete Person handelte.

Laut Herrn Wright war sein Geschäftspartner und genialer Computerprogrammierer David Kleiman leider bereits 2013 gestorben. Sein Anwesen, das von seinem überlebenden Bruder Ira Kleiman verwaltet wurde, verlangte die Rückgabe der abgebauten Bitcoins seines Bruders sowie des geistigen Eigentums im Zusammenhang mit der Gründung von Bitcoin. Wright erklärte vor Gericht, dass Kleiman diese Gegenstände in einer inzwischen nicht mehr existierenden Firma zur Lagerung übergeben habe, aber die Dokumentation erschien einer Reihe von Rohfälschungen, die vom Gericht abgelehnt wurden.

Die Zirkus-Animationen von Craig Wright sind seit Beginn des Falles im Februar 2018 in voller Länge zu sehen. Skeptiker und Kritiker waren in großer Zahl und warfen Verleumdungen auf den Satoshi-Wannabe, und als Reaktion darauf warf Wright eigene Steine und erklärte, dass er schließlich seine Feinde zerstören würde, wenn er Milliarden von Dollar für die Aufgabe werfen könnte. Ein Großteil seines frechen öffentlichen Verhaltens ging auch in den Gerichtssaal über und wurde von Richter Reinhart überhaupt nicht akzeptiert.

Bitcoin-Bestände identifizieren

Hier sind ein paar Kommentare aus dem Datensatz oder deren Zusammenfassungen, die von The Block zur Verfügung gestellt werden:

„Ich lehne Dr. Wrights Aussage über den angeblichen Tulip Trust, die angeblich verschlüsselte Datei und seine angebliche Unfähigkeit, seine Bitcoin-Bestände zu identifizieren, entschieden ab.

Die Zitate aus dieser Stellungnahme über Wrights Täuschung sind vielfältig und haben sogar literarisches Flair.

Craig Wright ist in den Augen dieses Bundesrichterrichters ein Lügner, und dass es „klare und überzeugende Beweise dafür gibt, dass Dr. Wrights Nichteinhaltung der Anweisungen des Gerichts vorsätzlich und in bösem Glauben ist“.

Er (Wright) hat gelogen – immer und immer und immer wieder, und das kann man vor dem Bundesgericht einfach nicht tun.

Wright wird die angemessenen Anwaltskosten von Kleiman zu zahlen haben.
Das Gericht beschuldigte auch nicht Wrights Anwälte und stellte fest, dass sie das Beste taten, was sie konnten, mit einem Kunden, der eindeutig außerhalb ihrer Kontrolle war.“

Der Richter war nicht befugt, Craig Wright in Missachtung des Gerichts zu finden, aber er bestätigte, dass ihr ausreichender Beweis für schlechtes Verhalten war, um dem Bezirksgericht zu rechtfertigen, ein solches Urteil zu fällen. Reinharts letzte Empfehlung war, dass 50% aller Bitcoins und geistigen Eigentumsrechte, die an einer ungenannten Quelle gelagert werden, an das Gut Kleiman übergeben werden. Ein Bezirksrichter, Bezirksrichterin Beth Bloom, muss über die Empfehlung entscheiden und andere Verfahrensfragen abschließen, aber jeder erwartet, dass die Entscheidung Bestand hat.

Was die 1,1 Millionen Bitcoins betrifft, so könnte eine solche BTC-Hochwasserwelle verheerende Auswirkungen auf die aktuelle Marktdynamik haben, wenn ihr Aufenthaltsort wirklich bekannt ist und wenn jemand beschließt, sie auf den Markt zu werfen. Was Wright betrifft, so steht so viel auf dem Spiel, es wird davon ausgegangen, dass er einen Einspruch einreichen wird, aber nach seiner früheren Scharade und seinem faradayschen Verhalten könnte welcher Richter in seinem rechten Verstand jemals zu seinen Gunsten entscheiden?

Ehemalige Mt. Gox Traders verklagen Jed McCaleb von Stellar wegen 80.000 Bitcoin-Verlusten

Jed McCaleb, der derzeitige Chief Technological Officer (CTO) des Blockchain-Projekts Stellar und Gründer der inzwischen nicht mehr existierenden Kryptowährungsbörse Mt. Gox, steht vor einer Klage wegen seines angeblichen Missmanagements der in Tokio ansässigen Handelsplattform, berichtet The Next Web, 26. Juni 2019.

Ehemalige Bitcoin Revolution Händler verklagen Sue Jed McCaleb

Am 19. Mai 2019 reichten zwei ehemalige Kryptowährungshändler am Mount Gox, Joseph Jones und Peter Steinmetz, eine Bitcoin Revolution Beschwerde bei einem Gericht in Kalifornien ein, in der sie behaupteten, dass McCaleb während seiner Amtszeit als Eigentümer der geschlossenen digitalen Währungsbörse „betrügerisch und fahrlässig“ war. Nach Angaben der Bitcoin Revolution Kläger war McCalebs lasche Haltung zum Teil dafür verantwortlich, dass sie ihre Bitcoin-(BTC)-Bestände während des berüchtigten Bitcoin Revolution Vorfalls von Mt. Gox Hacking im Jahr 2014 verloren haben.

Laut dem vor Gericht vorgelegten Dokument war Mt. Gox bereits 2011 von losen Sicherheitsmaßnahmen und Sicherheitslücken geplagt. Die offizielle Beschwerde weist auf zwei Sicherheitsverletzungen hin, die zum Verlust von „Tausenden von Bitcoin eines Mt. Gox-Nutzers“ führen. Angeblich wurde McCaleb sofort über das Unglück informiert, aber er hat es versäumt, die angebliche Sicherheitsverletzung überhaupt öffentlich anzuerkennen.

Die Beschwerde besagt, dass McCaleb zusammen mit Mark Karpeles, der Mt. Gox im März 2011 übernommen hat, zusammengearbeitet hat, um den Verlust von 80.000 Bitcoin zu decken. Jones und Steinmetz werfen McCaleb vor, wissentlich alle Sicherheitsbedenken im Zusammenhang mit Mt. Gox abzulehnen. Stattdessen versuchte McCaleb aktiv, die Börse als sichere Plattform für den Handel mit digitalen Assets zu fördern.

Verlust von 80.000 Bitcoin

 

Die offizielle Beschwerde lautet teilweise:

„Die Kläger werden weiter informiert und behaupten auf dieser Grundlage, dass McCaleb mit Karpeles über den Umgang mit den fehlenden 80.000 Bitcoin nachgedacht hat und angesichts der Tatsache, dass Mt. Gox bereits Anfang 2011 profitabel war, dass Mt. Gox in der Lage sein würde, die fehlenden 80.000 Bitcoin leicht wiederherzustellen oder zu verwerten. Diese Bitcoin und Hunderttausende von weiteren Bitcoin würden entweder gestohlen, verloren oder anderweitig, und nie von Mt. Gox geborgen werden.“

Die Kläger haben in ihrer Klage Strafschadenersatz und allgemeinen Schadenersatz als Ersatz für den ihnen entstandenen Schaden verlangt.

In der Zwischenzeit scheint Karpeles seinen Schiefer zu reinigen

Mark Karpeles, der ehemalige CEO von Mt. Gox, der 2011 die Zügel von McCaleb übernahm, landete kürzlich eine 33-monatige Haftstrafe im Zusammenhang mit dem Hacking-Vorfall 2014, der zum Verlust von mehr als 850.000 Bitcoin (damals 400 Millionen Dollar) führte. Es dauerte jedoch nicht lange, bis der angeschlagene CEO die Entscheidung des Gerichts anficht.